Rechtsanwalt Friedemann Däblitz

Für Grundrechte, Rechtsstaatlichkeit und Demokratie arbeite ich leidenschaftlich mit juristischen Mitteln. Besonderen Anlass hierzu geben aktuell die Corona-Maßnahmen der Regierungen und Behörden. Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt diesbezüglich im juristisch fundierten Angriff auf die Pandemiepolitik. Für eine freiheitliche und willkürfreie Gesellschaft.

Wenn es Ihnen ums Prinzip geht, sind Sie bei mir richtig.

Seit 2019 bin ich als Rechtsanwalt zugelassen. Zunächst habe ich in Berlin Erfahrung bei der Beratung von Legal Tech Startups gesammelt. Ferner bin ich zivilrechtlich und strafrechtlich prozessführend tätig geworden. Dann wurde die Pandemie ausgerufen und mein Tätigkeitsfeld hat sich vorwiegend auf das Verwaltungs- und Verfassungsrecht erstreckt.

Tätigkeit Bundesweit

Zur Zeit unterstütze ich wieder verstärkt im Versammlungsrecht. Überdies berate und vertrete ich Betroffene in Bußgeld- und Strafverfahren. Die Bußgeld- und Strafverfahren führe ich dabei in Absprache mit meiner Mandantschaft auch als Mittel zum Zweck: Der Anerkennung der Verfassungs- und Menschenrechtswidrigkeit der staatlichen Verhaltensmaßregelungen. Dabei bemühe ich mich auch darum, mit der anderen Seite in den Dialog zu kommen.

Sie suchen rechtlichen Beistand?

Dann schildern Sie mir gerne in einer kurzen Email Ihr Anliegen unter mail@daeblitz.law. Aufgrund einer hohen Arbeitsauslastung schaffe ich es zwar leider nicht immer, jede Anfrage im Detail zu lesen und zu beantworten, da ich sehr viele unterschiedliche Anfragen bekomme.

Anbieten kann ich Ihnen jedoch, dass wir zunächst über Ihr Anliegen am Telefon sprechen. Vielleicht kann ich Ihnen schon mit einer pragmatisch orientieren Ersteinschätzung eine nützliche Hilfestellung geben.

Meine Kommentare zum aktuellen Zeitgeschehen finden Sie in meinen Telegram Kanal unter https://t.me/RA_Friede.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!